Kategorie: Projekte

StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt

Was tun – Was sagen – Steilshoop bleibt dran!

Steilshoop ist ein einzigartiger Stadtteil: viele engagierte Menschen leben und arbeiten hier, die Steilshoop noch lebenswerter machen wollen. Kein Wunder also, dass 2010 hier das Projekt „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ ins Leben gerufen wurde.

Das Projekt beruht auf einer Idee von Frau Prof. Dr. Stövesand (Hochschule für Angewandte Wissenschaft – HAW) und wird finanziell unterstützt von der  Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) sowie dem Bezirksamt Wandsbek.

Ziel ist es, die Nachbarschaft durch Informations- und Aufklärungsarbeit, Veranstaltungen, Ausstellungen oder öffentlichkeitswirksamen Aktionen für die Anzeichen von häuslicher Gewalt zu sensibilisieren, die Isolation und das Schweigen zu brechen, praktische Unterstützung zu geben sowie die Interventionsbereitschaft und die Zivilcourage zu fördern.

Laut einem veröffentlichtem Bericht des Bundeskriminalamts (BKA) für das Jahr 2015 werden mehr als 127.000 Menschen (104.290 weiblich/ 23.167 männlich) in Deutschland Opfer von Gewalt in der Partnerschaft. Diese Gewalt findet oft im direkten sozialen Umfeld statt. Die Scham oder fehlende Informationen hindern Betroffene darüber zu sprechen, sich Hilfe zu holen oder die Polizei anzurufen

In Steilshoop werden von den aktiven Ehrenamtlichen sowie den sozialen Einrichtungen Räume geschaffen, sodass sich soziale Beziehungen entwickeln können, damit Betroffene die Möglichkeit bekommen sich anderen Menschen anzuvertrauen und in ihrer Nachbarschaft Schutz vor der Gewalt zu bekommen.

Gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern wurden Öffentlichkeitsmaterialien entwickelt, die sichtbar machen sollen, dass Steilshoop Gewalt in Beziehungen nicht duldet: z. B. Aufkleber am Briefkasten, Postkarten oder die Plakate im Fenster aber auch in diversen Einrichtungen und innerhalb des EKZ sollen zeigen, dass sich die Nachbarschaft für Gewaltfreiheit ausspricht, zum Helfen bereit ist und über Unterstützungsangebote informiert.

Weiterlesen StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt

Tu es Steilshoop

Förderung des ehrenamtlichen Engagements

Im  AGDAZ (Arbeitsgemeinschaft Deutsch Ausländische Zusammenarbeit) können sich  Menschen aus Steilshoop zusammenfinden, die etwas neues Kennlernen möchten und anderen etwas zeigen möchten.

Laufzeit bis Ende 2015

Nachbarschaftshilfe Näh-On

Die Nachbarschaftshilfe Näh-On: “ Wir bringen Menschen in Steilshoop zueinander.“

Das Näh-On ist zu einem Ort geworden, an dem sich immer mehr Menschen aus Hamburg- Steilshoop begegnen. Menschen, die auf der Suche sind nach neuen Kontakten und sinnvollem Engagement im eigenen Quartier.

Im Näh-On finden Nachbarn zueinander. Gestalten Alltag gemeinsam. Die einen „suchen“ und die anderen „bieten“- Fähigkeiten gegen Fertigkeiten. Ideen gegen Umsetzung. In fröhlichen, kleinen Runden entsteht gelebte Nachbarschaft: Unkompliziert, sehr anregend und kostenfreit. Ein Ort der Vielfalt.

Ein Highlight ist das monatliche „Nachbarschaftsfrühstück mit Vortrag“. Alle bringen etwas Leckeres mit und bereichern sich gegenseitig mit ihren Lebensgeschichten, gemachten Erfahrungen und Kompetenzen. Die Themen der wechselnden Referent_Innen ergänzen diese Vielfalt.

Projektleiterin Frau Claudia Töllner- Heinrich hat ihre Türen jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10- 13 Uhr geöffnet und freut sich, wenn auch Sie einmal vorbeischauen. Lesen Sie vor Ort unsere „Suche-Biete- Zeitung“ oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Das Näh- On bietet darüber hinaus Nähmaschinen und Frau Töllner –Heinrich praktische Tipps und Anleitungen rund um alle Näharbeiten.

Also bis bald einmal im Näh-On: Gemeinsam. Alltag. Gestalten.

Träger ist die Frauensinnstiftung

www.frauensinnstiftung.de

Stadtteilreiniger Steilshoop

Das Bezirksamt Wandsbek und die Stadtreinigung Hamburg setzen für 12 Monate (November 2011 bis Oktober 2012) einen gemeinsam finanziertenStadtteilreiniger im Wohngebiet Steilshoop ein. Schwerpunktmäßig wird sich dieser neben der Prüfung und Erledigung der individuellen Reinigungsaufträge der Bürger und Institutionen, um die Rückführung von Einkaufswagen, die Reinigung von Verschmutzungsschwerpunkten sowie zusätzliche Reinigungen des Stadtmobiliars kümmern. Weiterlesen Stadtteilreiniger Steilshoop